Suche
Suche Menü

Das landesweite Semesterticket Niedersachsen/Bremen

Das neue landesweite Semesterticket gilt ab Wintersemester 18/19, also ab dem 01.09.2018

Das Semesterticket ist der Fahrausweis der Studierenden für den ÖPNV Alle Studierenden der Hochschule Bremen erhalten das Ticket bei Rückmeldung oder Erstimmatrikulation mit dem Leporello. Das Semesterticket kostet 200,12 EUR (Stand: WiSe 2018/19). Dieser Betrag ist im Rückmeldebeitrag/Semesterbeitrag bereits enthalten. Das Ticket ist 6 Monate gültig, personengebunden, gilt nur für die 2. Klasse und ist nur mit eingeklebtem Foto in Verbindung mit einem aktuellen Lichtbildausweis gültig. Im Folgenden findest du Informationen über:

Kompakt

Was verändert sich?

  • Der Gültigkeitsbereich im Schienennahverkehr (Regionalzüge) wurde mit ganz Niedersachsen und weiteren Städten deutlich erweitert
  • Eine anteilige (monatliche) Erstattung ist nur noch bei Exmatrikulation oder im Todesfall möglich, nicht mehr bei den unten genannten Befreiungsgründen
  • Einige berufsbegleitende Studiengänge bekommen kein Semesterticket mehr, genaueres muss beim Prüfungsamt erfragt werden
  • Auch ein Nachkauf des Tickets nach Semesterbeginn ist nicht mehr möglich

Was bleibt gleich?

  • Die Konditionen für die öffentlichen Bus – und Straßenbahnen in Bremen und Umgebung bleiben gleich
  • Die Befreiung vom Semesterticket ist in bestimmten Ausnahmefällen und durch Nachweis weiterhin möglich
  • Menschen in sozialen Notlagen (soziale Härtefälle) können weiterhin eine Rückzahlung des Semestertickets beim AStA beantragen
  • Gasthörer*innen, Online-, Abend-, und Fernstudierende bekommen weiterhin kein Semesterticket

GÜLTIGKEITSBEREICH DES SEMESTERTICKETS

Das Ticket ist also auch auf den folgenden Strecken des öffentlichen Schienennahverkehrs (Regionalzüge) gültig, die nicht komplett in Niedersachsen/Bremen liegen: 

  • Echem – Lübeck Hbf
  • Helmstedt – Magdeburg Hbf
  • Walkenried – Nordhausen
  • Friedland – Eichenberg – Leinefelde (gilt auch in den direkten Zügen der RE 1 Göttingen – Leinefelde)
  • Friedland – Eichenberg – Kassel Hbf und Kassel-Wilhelmshöhe
  • Holzminden – Ottbergen – Altenbeken – Paderborn Hbf
  • Bad Pyrmont – Altenbeken – Paderborn Hbf
  • Herford – Altenbeken – Paderborn Hbf
  • Herford – Bielefeld Hbf
  • Dissen – Bad Rothenfelde – Bielefeld Hbf
  • Natrup – Hagen – Münster(Westf) Hbf
  • Rheine – Münster(Westf)
  • Hbf Bad Bentheim – Hengelo (hier nur in den Zügen der KEOLIS Deutschland GmbH & Co. KG)

Die Gültigkeit im öffentlichen Nahverkehr des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN), Verkehrsregion Nahverkehr Ems-Jade (VEJ), Verkehrsgemeinschaft Landkreis Cloppenburg (VGC) und Bremer Straßenbahn AG (BSAG) bleibt voraussichtlich gleich.

Dementsprechend ist das Semesterticket wie gewohnt in Straßenbahnen und Stadtbussen in Bremen und Umgebung gültig.

 

Die Nachtlinien der Bremer Straßenbahn AG (BSAG), die VBN-Nachtschwärmerlinien und die Nachtexpresslinien der Verkehr und Wasser GmbH (VWG) Oldenburg können wohl zuschlagfrei genutzt werden.

 

Die Mitnahme von Fahrrädern in Straßenbahnen und Bussen ist weiterhin nur gegen den entsprechenden Aufpreis möglich