Suche
Suche Menü

Haushaltsplan der Studierendenschaft

Die Studierenden der Hochschule Bremen haben das Recht und die Pflicht zu Selbstverwaltung. So sieht es das Bremer Hochschulgesetz vor. Um die Aufgaben der Selbstverwaltung erfüllen zu können, erhebt die Studierendenschaft Gebühren. Der Studierendenbeitrag (auch AStA-Beitrag genannt) von aktuell 9,00 EUR wird von allen Studierenden an der Hochschule Bremen gemeinsam mit den Semestergebühren gezahlt.

Der AStA, als geschäftsführendes Organ der verfassten Studierendendenschaft der Hochschule Bremen, ist unter anderem für die Verwaltung der studentischen Finanzen zuständig. Hierfür stellt er jährlich einen Haushaltsplan auf, welcher vom den Studierendenrat (SR) beschlossen und vom Rektorat der Hochschule genehmigt werden muss. Jährlich werden die Finanzen durch einen externen Wirtschaftsprüfer geprüft. Der Prüfbericht wird dem Studierendenrat und dem Rektorat vorgelegt. 

Der AStA ist an den Haushaltsplan gebunden und darf nur auf seiner Grundlage finanzielle Entscheidungen treffen.

Der Haushaltsplan kann von allen immatrikulierten Studierenden der Hochschule Bremen im Büro des AStAs am Neustadtswall eingesehen werden. Er steht allerdings auch hier als Download zur Verfügung.